2015 - Sonntagsausflug nach ULM - Geocaching-Apophis2

Direkt zum Seiteninhalt

2015 - Sonntagsausflug nach ULM

Zug-Events > 2015
Uf de schwäb'sche Eisebahne
"Sonntagsausflug nach Ulm"



Termin: 12. April 2015

Spontan möchten wir gemeinsam mit Euch einen Sonntagsausflug nach Ulm unternehmen. Die schwere E-Lok E94 088 wird uns kraftvoll nach Ulm bringen. Abfahrt ist um 9.00 Uhr am Bahnhof in Ludwigsburg. Das Eventlogbuch liegt ab 8.00 Uhr aus.

Die Zeit in Ulm steht zur freien Verfügung. So kann jeder für sich einen entscheunigten Tag bis hin zu einem Power-Cache-Tag gestalten. 
INFO: Die Stadt Um bietet eine Stadtführung mit Besichtigung des Ulmer Münsters an. Anmeldung und Beginn in der Tourist-Information  im Stadthaus, Münsterplatz 30 oder unter Tel: 0731 161-2830 (Kosten nicht im Fahrpreis enthalten.)

Rückfahrt ist um 16.13 Uhr so dass wir gegen 18.00 Uhr wieder in Ludwigsburg sind.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sehenswertes in Ulm
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ulmer Münster: Schon von weitem sichtbar, und nach nur 15 Minuten Gehzeit vom Bahnhof aus steht man auf dem zentralen Münsterplatz direkt davor: Das Münster mit dem höchsten Kirchturm der Welt (161m), der in diesem Jahr seinen 125. Geburtstag feiert. 768 Stufen trennen uns noch von einer spektakulären Aussicht und drei Tradis direkt im Münster (Ground Level [1], Mid.Level[2], Top Level[3]).

Fischer - und Gerberviertel: Schiefe Häuser und verwinkelte Gassen prägen dieses Altstadtviertel, welches von den Läufen der großen Blau durchzogen wird. Zahlreiche Cafés und Restaurants laden zum Verweilen ein. Hier befindet sich auch der Ulmer Geocacherladen CACHE-INN.

Stadtmauer: Einst Bollwerk, heute Promenadenweg führt die Stadmauer der Donau entlang.

ULMER SPATZ: wenn die Fertigstellung rechtzeitig gelingt, kann auf der Donau endlich wieder eine Bootstour mit einem historischen Schiff gemacht werden. Es wurde in den letzten zwei Jahren von behinderten und nicht behinderten Menschen mit viel Arbeit restauriert und wir auch zusammen betrieben (ADIS gGmbH).

Museen: Eine Vielzahl an Museen warten auf ihre Besuche. Vom Museum der Brotkultur über das Ulmer Museum, der Kunsthalle Weißhaupt bis hin zum HfG-Archiv, dem Museum zur legendären "Hochschule für Gestaltung" aus den 50/60 Jahren.

Bundesfestung Ulm: Auch die Bauwerke der Bundesfestung laden zum Besuch ein. Gute Einblicke geben hier auch die dazu gelegten Caches.


Ihr habt diese Ausfahrt wieder zu einem gelungenen Erlebnis für alle werden lassen. Die Logs habe ich mit Tränen in den Augen gelesen und mich sehr darüber gefreut. Das spornt an, mal wieder sowas in Angriff zu nehmen.

Danke sagt Team Apophis2

Besucherzaehler
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü